Täglich auf die Waage?

Nun, das kommt auf Ihre Ziele an.

Im Artikel „Ist Wiegen sinnvoll“ habe ich beschrieben was eine Gewichtsmessung aussagen kann.

Wie oft ist wiegen sinnvoll?
Wie oft Sie sich wiegen hängt von Ihrem Ziel und der gewünschten Geschwindigkeit ab.

Wenn Sie kein konkretes Ziel verfolgen, reicht es völlig aus, einmal pro Woche oder pro Monat das Gewicht zu messen und zu notieren.

Während einer gezielten Diät wie im 10 Kilo in 10 Tagen – Programm ist täglich mehrmaliges Wiegen erforderlich.
Ich persönlich rate Ihnen Ihr Gewicht regelmäßig täglich zu überprüfen und zu notieren. Steigen Sie einfach zu einem festen Zeitpunkt, entweder morgens oder abends, auf Ihre Waage und notieren Sie das Gewicht. Mittlerweile gibt es Apps fürs Smartphone, die die Angaben der Waage direkt übernehmen können. Denken Sie über die Zahl nicht weiter nach, nehmen Sie den Meßwert einfach nur zur Kenntnis und vermeiden Sie positive wie negative Gedanken in Bezug auf diese Zahl.

Wenn Sie sich selbst beobachten wollen, wiegen Sie sich an einigen Tagen mehrmals. Sie können so verfolgen wie sich Ihr Gewicht ständig verändert. Wie bei der Pulsmessung empfehle ich dies zumindest einmal zu praktizieren.

Benutzen Sie bitte generell Waagen mit 100-Gramm-Einteilung.

Wozu das Ganze?

Bei den meisten Menschen stellt sich ein verblüffender Effekt ein: Die Wahrnehmung wird geschärft.
Wenn Sie Sonntags am Brunch Büffet ausgiebig feiern, anschließend bei Tante Frieda zum Kaffee geladen sind und dann auch noch für die Familie ein köstliches Abendmahl ansteht, können Sie am selben und an den folgenden Tagen den Gewichtsverlauf zur Kenntnis nehmen. Sie lernen so ganz automatisch, quasi im Unterbewußten, eine Beziehung zwischen Ihrem Essen, Ihrem Tagesablauf und Ihrem Gewicht herzustellen. Anderseits wirken sich Tage mit viel Bewegung, vielleicht wenig Zeit zum Essen in die andere Richtung aus. Manch einer findet den Gewichtsverlauf zwischen Mahlzeiten auch spannend.

Bei den meisten Menschen steht die Waage im Badezimmer und kann leicht mit wenig Aufwand genutzt werden. Der Aufwand für die Messung sollte im Bereich von 30-60 Sekunden liegen.

Notieren Sie Ihr Gewicht über einen längeren Zeitraum oder sogar über Jahre hinweg. Sie vermeiden so unangenehme Überraschungen.

2 thoughts on “Täglich auf die Waage?

  1. Hallo Jens,

    ich habe mir deinen Artikel durchgelesen. Wiegen finde ich auch wichtig, allerdings kann dieser Wert sehr schwanken.

    Daher lege ich persönlich mehr Wert auf den Umfang meines Bauches oder der meiner Hüften. Wenn es dort weniger wird und mein Gewicht bleibt, bin ich zufrieden :-)

    Viele Grüße
    Fabian

    • Hallo Fabian, danke für deinen Kommentar.
      Leider definieren wir uns viel zu häufig über Gewicht oder Kleidergröße.
      Die Waage ist ein recht praktiches Meßverfahren, fast jeder hat eine. Damit umzugehen will gelernt sein.
      Im Coaching werden die Clienten neben Verlaufsfotos nach Umfängen und Körperfaltendicke intensiv vermessen. Dass sind die besten Meßverfahren, um die Figurveränderung zu dokumentieren.
      Viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *