Impressum

Pflichtangaben nach § 2 DL-InfoV:
Dipl.-Ing. (FH) Jens Knobloch
An der Steinkaute 13c
63225 Langen

Kontakt:

E-Mail:  jens(at)koerper-ing.de
Mobil 0175 4057900

Webseite:   www.koerperingenier.de, www.koerper-ing.de
USt-IdNr. DE212522714

Zuständige Aufsichtsbehörde: Gewerbeamt Stadt Langen

Verantwortlich für Inhalte und Texte:
Gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:

Webmaster: Jens Knobloch

Körperingenieur ist eine eingetragene Wortmarke.

Haftungshinweise:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Gewähr für die Aktualität, die Vollständigkeit, die Korrektheit der auf dieser Homepage eingestellten Informationen übernommen. Die auf dieser Homepage angegebenen externen Links wurden zum Zeitpunkt des Eintrags geprüft, können aber nicht regelmäßig auf eventuelle Veränderungen hin kontrolliert werden. Ich distanziere mich deshalb ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten und mache mir deren Inhalt nicht zu Eigen. Für illegale, unkorrekte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung der Informationen entstehen, haften alleine die Betreiber der Internetseite, auf die verlinkt wurde. Eine Haftung durch den bloßen Hinweis auf diese Veröffentlichung ist ausgeschlossen. Für fremde Links auf die hier angebotene Homepage besteht nur dann Verantwortung, wenn der Betreiber positive Kenntnis von z.B. deren eventuell illegalen oder strafbaren Inhalten hat und es dem Betreiber technisch möglich und zumutbar ist, die Nutzung dieser Homepage zu unterbinden.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Soll­te ir­gend­wel­cher In­halt oder die de­sign­tech­ni­sche Ge­stal­tung ein­zel­ner Sei­ten oder Teile die­ser Web­sei­te frem­de Rech­te Drit­ter oder ge­setz­li­che Be­stim­mun­gen ver­let­zen oder an­der­wei­tig in ir­gend­ei­ner Form wett­be­werbs­recht­li­che Pro­ble­me her­vor­brin­gen, so bit­te ich unter Be­ru­fung auf §8 Abs. 4 UWG, um eine an­ge­mes­se­ne, aus­rei­chend er­läu­tern­de und schnel­le Nach­richt ohne Kos­ten­no­te.

Ich ga­ran­tie­re, dass die zu Recht be­an­stan­de­ten Pas­sa­gen oder Teile die­ser Web­sei­te in an­ge­mes­se­ner Frist ent­fernt bzw. den recht­li­chen Vor­ga­ben um­fäng­lich an­ge­passt wer­den, ohne das von Ihrer Seite die Ein­schal­tung eines Rechts­bei­stan­des er­for­der­lich ist.

Die Ein­schal­tung eines An­wal­tes, zur für den Dienst­an­bie­ter kos­ten­pflich­ti­gen Ab­mah­nung, ent­spricht nicht des­sen wirk­li­chen oder mut­maß­li­chen Wil­len und würde damit einen Ver­stoss gegen §13 Abs. 5 UWG, wegen der Ver­fol­gung sach­frem­der Ziele als be­herr­schen­des Motiv der Ver­fah­rens­ein­lei­tung, ins­be­son­de­re einer Kos­ten­er­zie­lungs­ab­sicht als ei­gent­li­che Trieb­fe­der, sowie einen Ver­stoß gegen die Scha­dens­min­de­rungs­pflicht dar­stel­len.